Cranio Sacrale Energiearbeit

fühlen . wahrnehmen . fliessen

Vor über 20 Jahren war ich bei einem Vortrag zur Cranio Sacralen Körperarbeit. Nach dem Vortrag habe ich mir sofort einen Termin für eine Behandlung ausgemacht. Ich war fasziniert wie mein Körper durch sanfte Bewegungen des Therapeuten sich zu bewegen begann und ein Skiunfall aus der Kindheit sich plötzlich vor meinem inneren Auge zeigte. Seitdem hat mich die Faszination dieser Methode nicht mehr losgelassen. Wenn andere abends ihren sportlichen Hobbies oder anderen gesellschaftlichen Treffen nachgingen, hab ich mich regelmässig zu Cranio Sacralen Übungsabenden getroffen, Kurse besucht und meine Fühlfähigkeit am Körper intensiviert.  Mittlerweile hat sich aus der ursprünglichen Cranio Sacralen Arbeit, wo hauptsächlich am Kopf (Cranium) und Kreuzbein (Sacrum) gearbeitet wird, meine eigene entwickelt.

lebenspunkte Cranio Sacrale Energiearbeit

Nach einem kurzen Vorgespräch legst Du Dich auf eine bequeme Massageliege und ich beginne und beende jede Sitzung bei den Fußsohlen. Unsere Füße beinhalten das ganze Spektrum unserer Organe und daher ist es nicht verwunderlich, dass ich meistens hier schon erste energetische Informationen für Dich erhalte. Danach kommt es zu einem Wechselspiel zwischen Coaching und Körperarbeit. Beide Ebenen, die körperliche und die psychische Ebene, verschmelzen und werden während der Behandlung mit einbezogen. Dadurch gelingt es mir mich an die Wurzel Deines Themas heranzutasten und keine Oberflächenkosmetik zu betreiben.

Jede Sitzung ist so individuell wie jeder einzelne von uns. Die Dauer der Sitzung liegt zwischen 60 und 90 Minuten. Danach solltest Du viel trinken und ein paar Schritte gehen.

Kommentare sind geschlossen.